Abstandfräser Profix

Hohlwanddosen-Schablone

Hohlwanddosen-Schablone

  • 1085-99
  • 4013456255104
  • zum Markieren der Fräsloch-Abstände bei Kombinationen
  • Norm-Kombinationsabstand 71 mm nach DIN 49 075 sowie Abstand 91 mm für getrennte Abdeckungen von Kleinspannungsgeräten mit nicht berührungssicheren Steckdosen
Verpackung innen/Versand
100/100
Preis/100 ST
86,50 €
Preisgruppe
120

Abstandfräser Profix

Profix, der Bohrmaschinenaufsatz zum schnellen und passgenauen Fräsen von Ø 68 mm Einbauöffnungen im Normabstand. Einsetzbar in Fräsöffnungen oder vorhandene Hohlwanddosen. Mit und ohne Staubabsaugung erhältlich.

  • Mit 3 Wasserwaagen für das exakte Einbringen von waagerechten und senkrechten Kombinationen
  • Normabstand 71 mm bzw. 91 mm ohne aufwändiges Ausmessen und Anzeichnen
  • Erweitern vorhandener Hohlwanddosen-Kombinationen
  • Für Bohrmaschinen mit Ø 43 mm Spannhals
  • Zentrierteller auch in vorhandene Hohlwanddosen einsetzbar zur Erweiterung bestehender Anlagen

Abstandfräser Profix - Bedienung

Abstand 71 mm: Erste Öffnung wie gewohnt fräsen. Zentrierteller in erste Öffnung setzen und zweite Öffnung fräsen.

Umstellung von 71 auf 91 mm: Rastnase mit Feder zurückziehen und Zentrierteller um 180° verdrehen.

Zentrierteller in neue Position bringen und Zentrierteller arretieren.

Abstand 91 mm: Zentrierteller in vorhandenes Loch oder Dose setzen, ausrichten und weitere Öffnung fräsen.

Produktdatenblatt

Hohlwanddosen-Schablone

Artikel-Nr.: 1085-99

Download